Kunststipendien der Stadt Zürich

Kunststipendien der Stadt Zürich

Kunststipendien der Stadt Zürich
im Helmhaus Zürich 2020


9 Plakat Motive F4, Broschüre, Einladungskarten, Blachen, Tramplakate und Kinodia

Kunststipendien der Stadt Zürich
im Helmhaus Zürich 2020


9 Plakat Motive F4, Broschüre, Einladungskarten, Blachen, Tramplakate und Kinodia

Schwingung/Vibration

Schwingung/Vibration

Werkübersicht des schweizer Künstlers Adrian Bütikofer. 

Buch mit Klappcover 280×200 mm,
88 Seiten
Zusammenarbeit mit Céline Odermatt

2020

Werkübersicht des schweizer Künstlers Adrian Bütikofer. 

Buch mit Klappcover 280×200 mm,
88 Seiten
Zusammenarbeit mit Céline Odermatt

2020

Cabane B

Cabane B

Die Cabane B ist ein Kunstraum mitten im bevölkerungsreichen und heterogenen Stadtteil VI Bümpliz. Die Arbeit ist zusammen mit dem Atelier HKB entstanden.

Plakat F4, Faltflyer A2, Webseite Redesign und SoMe
cabaneb.ch

2020

Die Cabane B ist ein Kunstraum mitten im bevölkerungsreichen und heterogenen Stadtteil VI Bümpliz. Die Arbeit ist zusammen mit dem Atelier HKB entstanden.

Plakat F4, Faltflyer A2, Webseite Redesign und SoMe
cabaneb.ch

2020

Schweizerisches Literaturinstitut

Schweizerisches Literaturinstitut

Plakat und Flyer für den Infotag des Schweizerischen Literaturinstitut der Hochschule der Künste Bern

2019

Plakat und Flyer für den Infotag des Schweizerischen Literaturinstitut der Hochschule der Künste Bern

2019

IWB FS20

IWB FS20

Illustrationen für die Broschüre der «internen Weiterbildung» der Hochschule
der Künste Bern

Frühlingssemester 2020

Illustrationen für die Broschüre der «internen Weiterbildung» der Hochschule
der Künste Bern

Frühlingssemester 2020

Die Gefahr der Liebe

Die Gefahr der Liebe

Gewalt innerhalb von Paarbeziehungen ereignet sich in homo*- und hetero*sexuellen Beziehungen, in allen Altersklassen, in allen soziokulturellen Milieus und kann von allen Geschlechtern ausgeübt werden. «Die Gefahr der Liebe» ein Performanceprojekt von Amanda E. Metzger in Zusammenarbeit mit Dennis Bäsecke-Beltrametti und Fabian Tinner.

Flyer, Social Media Content, Animation, Bildkonzept

2019

Gewalt innerhalb von Paarbeziehungen ereignet sich in homo*- und hetero*sexuellen Beziehungen, in allen Altersklassen, in allen soziokulturellen Milieus und kann von allen Geschlechtern ausgeübt werden. «Die Gefahr der Liebe» ein Performanceprojekt von Amanda E. Metzger in Zusammenarbeit mit Dennis Bäsecke-Beltrametti und Fabian Tinner.

Flyer, Social Media Content, Animation, Bildkonzept

2019

ECMA

ECMA

ECMA: Abschlusskonzert
Die European Chamber Music Academy (ECMA) ist in Bern zu Gast und bietet eine Woche voller Meisterkurse und Konzerte.

Plakat A1

2019

ECMA: Abschlusskonzert
Die European Chamber Music Academy (ECMA) ist in Bern zu Gast und bietet eine Woche voller Meisterkurse und Konzerte.

Plakat A1

2019

guerillaclassics

guerillaclassics

Die Motivation von guerillaclassics ist es, klassische Musik mit hochqualitativen Performances für ein junges, heterogenes Publikum zugänglich zu machen. Um dies zu erreichen organisiert der im Juli 2017 gegründete Verein inspirierende und spontane Konzerterlebnisse an aussergewöhnlichen Orten.

Visuelle Identität
guerillaclassics.org

2019

Die Motivation von guerillaclassics ist es, klassische Musik mit hochqualitativen Performances für ein junges, heterogenes Publikum zugänglich zu machen. Um dies zu erreichen organisiert der im Juli 2017 gegründete Verein inspirierende und spontane Konzerterlebnisse an aussergewöhnlichen Orten.

Visuelle Identität
guerillaclassics.org

2019

IWB HS 19

IWB HS 19

Illustrationen für die Broschüre der «internen Weiterbildung» der Hochschule der Künste Bern

Herbstsemester 2019

Illustrationen für die Broschüre der «internen Weiterbildung» der Hochschule der Künste Bern

Herbstsemester 2019

The Raw and The Cooked

The Raw and The Cooked

Diplomfeier des Masters of Contemporary Arts Practice, HKB
Die Arbeit ist zusammen mit dem Atelier HKB entstanden.

F4, Flyer A4

2019

Diplomfeier des Masters of Contemporary Arts Practice, HKB
Die Arbeit ist zusammen mit dem Atelier HKB entstanden.

F4, Flyer A4

2019

Plateaux Festival

Plateaux Festival

Das Plateaux Festival stellt Fragen über Nachhaltigkeit in der Kunst, präsentiert utopische, fantastische und hoffnungsvolle Ideen.

Logo, Teaserwebseite und Webseite
plateauxfestival.ch

2019

Das Plateaux Festival stellt Fragen über Nachhaltigkeit in der Kunst, präsentiert utopische, fantastische und hoffnungsvolle Ideen.

Logo, Teaserwebseite und Webseite
plateauxfestival.ch

2019

IWB FS 19

IWB FS 19

Illustrationen für die Broschüre der«internen Weiterbildung» der Hochschule der Künste Bern


Illustrationen, 2018

Illustrationen für die Broschüre der«internen Weiterbildung» der Hochschule der Künste Bern


Illustrationen, 2018

Ping Pol

Ping Pol

Die Edition «Ping Pol» befasst sich mit dem Thema der «Höranalyse» und beinhaltet neben Textausschnitten von Mauro Hertig’s Buch: «Höranalyse: Neue Werkzeuge der musikalischen Wahrnehmung» eine von mir visualisierte und interaktive Hörpartitur seines Stückes «Ping Pol».

Edition mit Augmented Reality,
245×360 mm

2018

Die Edition «Ping Pol» befasst sich mit dem Thema der «Höranalyse» und beinhaltet neben Textausschnitten von Mauro Hertig’s Buch: «Höranalyse: Neue Werkzeuge der musikalischen Wahrnehmung» eine von mir visualisierte und interaktive Hörpartitur seines Stückes «Ping Pol».

Edition mit Augmented Reality,
245×360 mm

2018

Xenix Plakat

Xenix Plakat

Monatsplakat für das Kino Xenix. Im Monat Oktober wurden ausschliesslich Filme von Viggo Mortensen gezeigt.

Plakat A2, 2018

Monatsplakat für das Kino Xenix. Im Monat Oktober wurden ausschliesslich Filme von Viggo Mortensen gezeigt.

Plakat A2, 2018

Performers

Performers

Die Edition «Performers» befasst sich mit den Fragen: «Was für einen Wert addiert eine gedruckte, bewegungslose Edition zu diesem zeitlichen Ereignis und was geht dabei verloren?» «Wie kann ich den öffentlichen Raum darstellen und vielleicht sogar eine Umkehrung von öffentlichem Raum und Privatsphäre provozieren?»

Memoire ECAL, 220×300 mm

2019


Die Edition «Performers» befasst sich mit den Fragen: «Was für einen Wert addiert eine gedruckte, bewegungslose Edition zu diesem zeitlichen Ereignis und was geht dabei verloren?» «Wie kann ich den öffentlichen Raum darstellen und vielleicht sogar eine Umkehrung von öffentlichem Raum und Privatsphäre provozieren?»

Memoire ECAL, 220×300 mm

2019


Clapping Music

Clapping Music

Das User Manual zu Steve Reichs «Clapping Music» enthält drei verschiedenen Hefte. Die ersten zwei Hefte sind die jeweiligen Partituren für die zwei verschieden Stimmen des Stücks. Das dritte Heft zeigt die zwei Stimmen übereinander gedruckt.

Halbsemesterprojekt ECAL, 190×280 mm

2018

Das User Manual zu Steve Reichs «Clapping Music» enthält drei verschiedenen Hefte. Die ersten zwei Hefte sind die jeweiligen Partituren für die zwei verschieden Stimmen des Stücks. Das dritte Heft zeigt die zwei Stimmen übereinander gedruckt.

Halbsemesterprojekt ECAL, 190×280 mm

2018

Steff la Cheffe

Steff la Cheffe

Das neue Album von Steff la Cheffe transportiert sehr viel Gefühl und Ehrlichkeit in der Musik aber auch in den Lyrics.

Härz Schritt Macherin, 2018
Zusammen mit Anna-Lina Balke
Cd Box mit Inlay, 121 mm x 120 mm


Das neue Album von Steff la Cheffe transportiert sehr viel Gefühl und Ehrlichkeit in der Musik aber auch in den Lyrics.

Härz Schritt Macherin, 2018
Zusammen mit Anna-Lina Balke
Cd Box mit Inlay, 121 mm x 120 mm


Vaterschaftsurlaub

Vaterschaftsurlaub

Wieviel sind Ihnen 20 Tage wert?

20 Tage, die ein frisch gebackener Vater mit seinem Neugeborenen verbringt, sind bezahlbar und haben zudem einen viel grösseren, unersetzbaren Wert für Vater, Mutter und Kind.

Animiertes Plakat, 2019

Wieviel sind Ihnen 20 Tage wert?

20 Tage, die ein frisch gebackener Vater mit seinem Neugeborenen verbringt, sind bezahlbar und haben zudem einen viel grösseren, unersetzbaren Wert für Vater, Mutter und Kind.

Animiertes Plakat, 2019

Kreis 4

Kreis 4

Im Kreis 4 in Zürich werden die verspielten Beschriftungen der Lokale zunehmend durch moderne serifenlose Schriften ersetzt. Die von mir entworfene Schrift soll mit ihren Serifen an alte Zeiten erinnern und durch die geraden Buchstabenachsen trotzdem etwas Modernes verkörpern.

Semesterprojekt ECAL, 2017
3 x Specimen, 185×170 mm,
200×285 mm, 215×300 mm

Im Kreis 4 in Zürich werden die verspielten Beschriftungen der Lokale zunehmend durch moderne serifenlose Schriften ersetzt. Die von mir entworfene Schrift soll mit ihren Serifen an alte Zeiten erinnern und durch die geraden Buchstabenachsen trotzdem etwas Modernes verkörpern.

Semesterprojekt ECAL, 2017
3 x Specimen, 185×170 mm,
200×285 mm, 215×300 mm

Tropikahl Pussy

Tropikahl Pussy

Teaser für Ivan Monteiro mit seinem Drag Alter Ego Tropikahl Pussy

Semesterprojekt ECAL, 2018
mit Carole Arbenz und Lisa Li

→  Video in voller Länge anschauen


Teaser für Ivan Monteiro mit seinem Drag Alter Ego Tropikahl Pussy

Semesterprojekt ECAL, 2018
mit Carole Arbenz und Lisa Li

→  Video in voller Länge anschauen


Workingplace Apple

Workingplace Apple

«I don’t mean it’s new to Apple, I mean in a broader sense, it didn’t use to be the case that private citizens could actually take information and put it in this place, not a literal space but a virtual space, that was inaccessible to law enforcement. That is new, is it not?»

Illustrationen, 2017

«I don’t mean it’s new to Apple, I mean in a broader sense, it didn’t use to be the case that private citizens could actually take information and put it in this place, not a literal space but a virtual space, that was inaccessible to law enforcement. That is new, is it not?»

Illustrationen, 2017

Andromeda

Andromeda

«Andromeda» reflektiert über die digitale Realität in Computerspielen, die für gewisse Menschen sogar teilweise die Realität ergänzt oder sogar ersetzt. Das Buch «Andromeda» ist eine Zusammenarbeit mit Carole Arbenz.

Semesterprojekt ECAL, 210×280 mm

2016

«Andromeda» reflektiert über die digitale Realität in Computerspielen, die für gewisse Menschen sogar teilweise die Realität ergänzt oder sogar ersetzt. Das Buch «Andromeda» ist eine Zusammenarbeit mit Carole Arbenz.

Semesterprojekt ECAL, 210×280 mm

2016

Application Call ECAL

Application Call ECAL

Ausschnitt aus dem Video für den Anmeldeaufruf für die «École cantonale d'art de Lausanne»

Blockwochenprojekt mit Ann Kern
ECAL 2017 

→  Video in ganzer Länge anschauen

Ausschnitt aus dem Video für den Anmeldeaufruf für die «École cantonale d'art de Lausanne»

Blockwochenprojekt mit Ann Kern
ECAL 2017 

→  Video in ganzer Länge anschauen

Platinum Record

Platinum Record

Die Edition «Platinum Record» stellt die Frage: «Was wäre die Übersetzung der ‹The Voyager Golden Records 2017›?»

Semesterprojekt ECAL, 170×240 mm

2017

Die Edition «Platinum Record» stellt die Frage: «Was wäre die Übersetzung der ‹The Voyager Golden Records 2017›?»

Semesterprojekt ECAL, 170×240 mm

2017

Drehpunkt Magazin

Drehpunkt Magazin

Das imaginäre Magazin «Drehpunkt» behandelt gesellschaftlich umstrittene Themen und versucht, den Leser für eine neue Sichtweise dieser Themen zu gewinnen. Diese Ausgabe behandelt das Thema Blut und berichtet über Fleischessen, Zahnarztbesuche, Menstruation und Messer. 


Semesterprojekt ECAL, 200×270 mm
Zusammenarbeit mit Carole Arbenz

2017

Das imaginäre Magazin «Drehpunkt» behandelt gesellschaftlich umstrittene Themen und versucht, den Leser für eine neue Sichtweise dieser Themen zu gewinnen. Diese Ausgabe behandelt das Thema Blut und berichtet über Fleischessen, Zahnarztbesuche, Menstruation und Messer. 


Semesterprojekt ECAL, 200×270 mm
Zusammenarbeit mit Carole Arbenz

2017

My Back My Neck

My Back My Neck

Die fotografische Arbeit entstand 2016 an einer Queer-Drag Party in Zürich.

Edition 195×275 mm
mit kleinem Heft als Umschlag

2016

Die fotografische Arbeit entstand 2016 an einer Queer-Drag Party in Zürich.

Edition 195×275 mm
mit kleinem Heft als Umschlag

2016

Lecture Week ECAL

Lecture Week ECAL

Videoteaser für die Lecture Week an der ECAL. Das Projekt entstand während einer Blockwoche zusammen mit Ann Kern.

Animation, 2016

Videoteaser für die Lecture Week an der ECAL. Das Projekt entstand während einer Blockwoche zusammen mit Ann Kern.

Animation, 2016

War Is Over

War Is Over

Semesterprojekt ECAL, Risografie, 150×210 mm

2015

Semesterprojekt ECAL, Risografie, 150×210 mm

2015